Aktuelles:

Mozart und Italien

Nachricht vom 11.10.2019

Start in die neue Konzertsaison

Nachricht vom 23.07.2019

Die nächsten Veranstaltungen:

Vorsilvesterkonzert Queenz of Piano

Montag 30.12.2019 - 20:00 Uhr

VERSPIELT – Entertainment.
Konzert. Zwei Flugel.

Jennifer Ruth, Klavier
Ming, Klavier

Weiterlesen …

  Datum Uhrzeit Veranstaltung

Großartiger Saisonabschluss mit Stadtfeld-Konzert

Martin Stadtfeld, gefeierter und vielfach ausgezeichneter Bachinterpret, glänzte in dem Villa-Musica-Konzert nicht nur als Solist mit Bachs Fantasie c-Moll (BWV 906) und als Interpret seiner eigenen Bach-Hommage Fantasie in E, sondern auch als einfühlsamer Leiter und Lehrer der mit ihm musizierenden Stipendiaten der Villa Musica: Ekaterina Perlina, Dzafer Dzaferi (beide Violine), Samuel Espinoza-Ruiz (Viola), Latica Anic (Violoncello) und Anna-Dorothea Promnitz (Kontrabass). Anic und Espinoza-Ruiz gastierten bereits zum zweiten Mal in Herdorf, die Cellistin zu Beginn dieser Saison mit den chinesischen Gästen und dem Konzert „Brahms in China“, das uns allen in lebhafter Erinnerung ist.

Bachs f-Moll-Klavierkonzert (BWV 1056) und Chopins 1. Klavierkonzert e-Moll, op. 11 hatten die jungen Meisterschüler mit Martin Stadtfeld in der Villa Musica in der laufenden Woche einstudiert und präsentierten die Stücke in großer Präzision und hohem Einfühlungsvermögen. Ihr Spiel spiegelte nicht nur ihr individuelles Können sondern auch das harmonische Miteinander wider, das sich auf und hinter der Bühne zeigte: Musik verbindet! Es verbindet die Musizierenden untereinander und mit dem Publikum. Dies zeigte sich auch im gut besuchten Hüttenhaus, als nach dem Konzert der anhaltende und frenetische Beifall der Konzertbesucher die Musiker zu einer ungeplanten Zugabe drängte.

Klassische Kammermusik der Extraklasse – damit verabschieden wir uns in die Sommerpause und danken allen Gästen und Konzertbesuchern der ablaufenden Saison, vor allem aber auch allen Helferinnen und Helfern bei der Durchführung der Konzerte sowie der Villa Musica, der Stadt Herdorf und den Sponsoren, ohne die dieses Kulturangebot in unserer Stadt und Region nicht realisiert werden könnte.

Zurück